Neue Medien in der Mathematik (P/SI)
Sommersemester 2006

letzte Änderung: 23.02.2006

Zum Anmelde- und Auswahlverfahren

Wegen der praktischen Übungen im Computerlabor (Kursraum 1, 4. Ebene) stehen nur 30 Plätze zur Verfügung. Für die Vergabe der 30 Plätze will ich folgendermaßen vorgehen. Aus Matrikelnummer und Anmeldedatum wird eine Bewertungszahl berechnet:
BWZ=m*m+t
Dabei ist m die um 1000000 verringerte und dann durch 100000 geteilte Matrikelnummer
und t die Anzahl der Tage zwischen dem 1.12.05 und Ihrer Anmeldung.
Beispiel: Mat-Nr 1834567 ==> m=8,34567, m*m=69,65...
Anmeldung am 2.1.05 ==> t = 32
BWZ = 101,65...
Die StudentInnen mit den 30 kleinsten Bewertungszahlen (BWZ) werden in den Kurs genommen.

Die Liste ist geschlossen. Veränderungen ergeben sich dadurch, dass sich Leute mit einem Platz wieder abmelden.